Wie wär’s mal wieder mit Surfen im Internet... ?

(Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss.)

Deutsche Physikalische Gesellschaft(DPG)

SWR Warum ? Physik
Beantwortung von Alltagsfragen mit vielen interaktiven Versuchen und Simulationen

Quarks & Co
Interessante Seite einer wissenschaftlichen Fernsehsendung vom Westdeutschen Rundfunk, befasst sich häufig auch mit physikalischen Fragestellungen, die sehr anschaulich erklärt werden.

Kopfball
Internetangebot der ARD-Sendung "Kopfball", häufig mit interaktiven Simulationen

Physik für Kids
Physik serviert in kleinen Häppchen - interessante Fragestellungen - lohnenswerte Seite gestaltet von der Universität Oldenburg

DESYs Kwork Quark – Teilchenphysik für alle
Wie man Teilchen auf Trab bringt...
Ein interaktives Angebot des Teilchenphysikzentrums DESY in Hamburg, mehrmals nominiert für den Deutschen Bildungssoftware –Preis.

Mannometer: Nanometer!  *Link inaktiv - Wird in bälde bearbeitet*
Kleiner und immer kleiner...Die Nanotechnik ist eine Schlüsseltechnik des 21. Jahrhunderts.

Lust auf Forschen?
JuLab – Das Schülerlabor des Forschungszentrums Jülich

bild der wissenschaft
Aktuelles aus allen Bereichen der Wissenschaft

Wie wär’s mal wieder mit einem Buch ... ?

Metin Tolan: Geschüttelt, nicht gerührt - James Bond und die Physik
Der 45-jährige VFB-Fan und Physikprofessor an der Universität Dortmund geht in seinem Buch in spannender Weise zahlreichen Szenen aus James Bond - Filmen auf den Grund. Dass sich 007 bei seinen atemberaubenden Stunts nie den Hals bricht, ist nämlich nicht Glück, sondern angewandte Physik. Selten ist die Vermittlung von physikalischem Fachwissen so aufregend.

Harald Fritzsch: E=mc2 – Eine Formel verändert die Welt
Immer noch ist Einsteins Formel für viele Menschen eine Art Zauberspruch, eine Erfindung der Physiker. In Wirklichkeit steht diese Formel für eine fundamentale Eigenschaft der Natur. Der Physiker Harald Fritzsch, Autor erfolgreicher Sachbücher, lässt Newton, Einstein und einen erfundenen heutigen Physiker sich gegenseitig und damit dem Leser Einsteins spezielle Relativitätstheorie erklären.
„Unter den Büchern, die Naturwissenschaft für ein großes Publikum verständlich machen, zählt Fritzschs Buch zu den besten.“ (Carlo Rubbia, Physik-Nobelpreisträger)
Erschienen im PIPER-Verlag

Peter Häußler: Donnerwetter: Physik
Eine Gruppe von Kindern macht in den Sommerferien Bekanntschaft mit der Physik.
Erschienen bei: WILEY-VCH

Robert L. Wolke: Naturwissenschaft im Alltag
Was Einstein seinem Frisör erzählte
Was Einstein seinem Koch erzahlte
Erschienen im PIPER-Verlag

Bill Bryson: Eine kurze Geschichte von fast allem
Der Autor, selbst kein Naturwissenschaftler, schreibt anschaulich und begeistert über die Entwicklung der Naturwissenschaften.
Erschienen im Goldmann-Verlag

Anton Zeilinger: Einsteins Schleier – Die neue Welt der Quantenphysik
A. Zeilinger wurde durch seine Experimente zur Teleportation in Innsbruck und Wien bekannt. Dies trug ihm den Spitznamen “Beamprofessor“ ein.
Erschienen bei C.H. BECK.